home Stiftungszweck Stifter Anträge Organe Kontakt impressum

Tilly Wächtler wird am 8. August 1899 in Stuttgart als zweites Kind des Kaufmanns Paul Waechtler und seiner Frau Ella Maria geboren.

1920 heiratet sie den Theaterintendanten Erwin Hahn. Die Ehe wird 1931 geschieden.

Danach studiert sie in Leipzig und Berlin vergleichende Sprachen und Musik. Sie macht eine Ausbildung zur Konzertpianistin.

1937 übernimmt  sie nach dem Tod des Vaters die Leitung des  Autohaus Waechtler  & Andreß, der Stuttgarter Vertretung des  Autoherstellers Adler.  Sie lernt Eugen Grimminger kennen, als dieser sich dort ein Auto kauft.

Nach der Zerstörung des Autohauses durch Bombenangriffe tritt Tilly Hahn in das Steuerberatungsbüro von Eugen Grimminger ein.  Sie legt die Prüfung als Helferin in Steuersachen ab. Nach der Verurteilung  durch den Volksgerichtshof verkauft Eugen Grimminger  das Büro an Tilly Hahn, die es nach Kriegsende bis 1952 weiterführt.

Am 28. Juli 1947 Heirat mit Eugen Grimminger. Ehrenämter als Vorsitzende des Schwäbischen Frauenvereins und des deutsch-amerikanischen Frauenclubs.

Mit  Eugen Grimminger  engagiert sie sich im Tierschutz und gründet 1964 die Grimminger –Stiftung.

Am 26.1.1982 stirbt Tilly Grimminger im Alter von 82 Jahren in Aichwald-Lobenrot.